Datenschutzrichtlinie

Diese Richtlinie über den Schutz personenbezogener Daten (im Folgenden „Datenschutzrichtlinie” genannt) beschreibt, wie ALTESSE SASU (im Folgenden „ALTESSE”, „wir”, „unser” genannt) eine bestimmte Menge an personenbezogenen Daten, die die Nutzer der Webseite www.lesgeorgettes.com (im Folgenden „Sie”, „Ihr”, „Ihre” genannt) betreffen, sammelt und verarbeitet.

ALTESSE kann die Bedingungen dieser Datenschutzrichtlinie, falls erforderlich, ändern. Daher sollten Sie diese Seite regelmäßig aufsuchen, um sich zu vergewissern, dass Sie mit jeder möglichen Änderung auch einverstanden sind.

ALTESSE misst dem Schutz der Privatsphäre und der personenbezogenen Daten seiner Kommunikationspartner sowie der Einhaltung der geltenden Rechtsvorschriften eine höchstmögliche Bedeutung bei.

Die Verarbeitung dieser Daten durch ALTESSE in seiner Funktion als Datenverantwortlichem wird gemäß den im Folgenden erläuterten Modalitäten ausgeführt:

 

1. KATEGORIEN DER GESAMMELTEN DATEN

ALTESSE kann folgende Kategorien personenbezogener Daten auf der Webseite im Zuge der Ausführung einer Bestellung oder der Einrichtung eines Kundenkontos sammeln:

  • Name und Vorname
  • Rechnungsadresse
  • Lieferadresse
  • Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse
  • IP-Adresse
  • Verbindungsdaten
  • Auftragshistorie
  • Angesehene Produkte
  • Informationen, die Sie öffentlich kommunizieren: in unseren sozialen Netzwerken oder auf der Webseite www.lesgeorgettes.com, beispielsweise, wenn Sie Ihre Meinung über ein Produkt kundtun
  • Informationen über Ihren Browser und Ihr Surfverhalten 

Wenn Sie keine Ihre Person betreffenden Daten weitergeben möchten, diese jedoch zur Ausführung eines Vertrages oder einer Dienstleistung, die Sie zu erhalten gedenken, erforderlich oder gesetzlich vorgeschrieben sind, können Sie das Produkt oder die angeforderte Dienstleistung nicht in Anspruch nehmen.

 

2. RECHTSGRUNDLAGEN UND ZWECK DER DATENVERARBEITUNG

ALTESSE sammelt Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage des Vertragsverhältnisses, das beim Kauf eines Artikels in unserem Online-Shop oder beim Einrichten eines Kundenkontos wirksam wird. Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ermöglicht es ALTESSE, die betreffenden Personen mit Informationen zu versorgen, seine Kundendatei sowie die Bestellungen und die Kontaktpflege mit der betreffenden Person zu verwalten (insbesondere die Verwaltung der Lieferungen, der Rechnungsstellung, der Zahlungen sowie eventueller Anfragen und Beschwerden) und gegebenenfalls seinen gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen.

Wir sammeln Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage Ihrer Zustimmung für folgende Zwecke:

  • für Informations- und Kundengewinnungsmaßnahmen, wie z. B. den Versand von Informationen, die Aktivitäten, Produkte und Dienstleistungen von ALTESSE betreffen;
  • für den Versand von Newslettern;
  • für die Umsetzung von Werbeaktionen, Erhebungen oder Umfragen;
  • Veröffentlichungen von Meinungen, die Erstellung von statistischen Daten oder Profilen durch Bezugnahme auf die zuvor besuchten Seiten oder ausgeführten Bestellungen, um diese Informationen zu optimieren oder zu personalisieren;
  • für die Verwaltung von Anfragen und Fragen über das Kontaktformular;
  • für die Teilnahme an Gewinnspielen und Werbeaktionen.

Wir sammeln Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses für folgende Zwecke:

  • um die Inhalte auf unserer Webseite zu personalisieren und personalisierte Angebote zu erstellen;
  • um die Organisation unserer internen Zielsetzungen zu vereinfachen , insbesondere die Analyse der personenbezogenen Daten, Audits, die Entwicklung neuer Produkte, die Optimierung der Webseite www.lesgeorgettes.com, die Verbesserung unserer Dienstleistungen, die Identifizierung von Nutzungsarten und die Beurteilung der Wirksamkeit unserer Werbekampagnen;
  • um jeglichen Missbrauch bzw. jegliche Verletzung unserer AGB zu verhindern bzw. zu ermitteln.

 

3. SCHUTZ DER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Wir verfügen über administrative, technische und physische Sicherheitsvorkehrungen, um die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten vor versehentlicher, unrechtmäßiger oder unbefugter Zerstörung, Verlust, Änderung, jeglichem Zugriff, Offenlegung oder Nutzung zu schützen.

 

4. COOKIES

Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite. Um unsere Cookie-Richtlinie aufzurufen: Verwendung von Cookies

 

5. DAUER DER DATENSPEICHERUNG

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten für eine Dauer von 3 Jahren im Hinblick auf die in dieser Datenschutzrichtlinie erwähnten Zwecke, es sei denn, eine über diese Dauer hinausgehende Speicherung ist gesetzlich vorgeschrieben.

 

6. VERARBEITUNG DER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Die personenbezogenen Daten werden von ALTESSE in seiner Funktion als Verantwortlichem für die Datenverarbeitung zu den obengenannten Zwecken einer computergestützten Verarbeitung unterzogen.

ALTESSE verpflichtet sich dazu, diese nicht in einem anderen Rahmen zu verwenden und diese auch nicht, außer in den von dieser Datenschutzrichtlinie vorgesehen Fällen oder nach Information oder, falls notwendig, Zustimmung der betreffenden Person, an Dritte weiterzugeben.

ALTESSE ist berechtigt, unter Wahrung ihrer Anonymität statistische Analysen über das Nutzungsverhalten und die Typologie der Nutzer durchzuführen.

Die personenbezogenen Daten können an alle bestehenden oder zukünftigen Unternehmen der Renaissance Luxury Group übermittelt und von diesen verarbeitet werden, um Ihre personenbezogenen Daten für die in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke zu verwenden.

Wenn personenbezogene Daten von einem Unternehmen innerhalb der Renaissance Luxury Group übermittelt und verarbeitet werden, gilt dieses Unternehmen auch als Datenverantwortlicher; wenn ALTESSE in diesem Dokument als Datenverantwortlicher erwähnt wird, so kann dies daher auch als für das betreffende Unternehmen der RENAISSANCE LUXURY GROUP geltend verstanden werden.

Die personenbezogenen Daten können für die oben aufgeführten Zwecke durch ALTESSE an sein Personal (insbesondere an die Vertriebs- oder Marketingabteilung) und seine Unterauftragnehmer und Dienstleistungsanbieter (wie beispielsweise IT-Dienstleister, die mit der Verarbeitung der Daten beauftragt sind, Zahlungsdienstleister, Logistikdienstleister, die für die Lieferung verantwortlich sind, sowie Marketingdienstleister, insbesondere um Handelsstatistiken aufzustellen) übermittelt werden.

Bestimmte Dienstleister können gegebenenfalls Kundendaten außerhalb der Europäischen Union übertragen.

ALTESSE ist darum bemüht, von seinen Lieferanten und Dienstleistern zu verlangen, die Konformität mit geltenden Rechtsvorschriften zu gewährleisten, und fordert gegebenenfalls, dass die Übertragung von Daten außerhalb der Europäischen Union auf der Grundlage eines angemessenen Schutzniveaus bzw. ausreichender Garantien erfolgt.

ALTESSE kann sich ebenfalls dazu veranlasst sehen, verarbeitete personenbezogene Daten im Rahmen der Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung an Dritte zu übermitteln, beispielsweise als Reaktion auf Beschwerden im Zusammenhang mit Informationen und Inhalten, die die Rechte Dritter verletzen könnten, beispielsweise auf Anfrage einer gerichtlichen oder öffentlichen Behörde oder aber in Anwendung eines Gerichts- oder Verwaltungsbeschlusses oder der Entscheidung einer unabhängigen Verwaltungsinstanz.

7. IHRE RECHTE AN IHREN PERSONENBEZOGENEN DATEN

Jede Person, die personenbezogene Daten an ALTESSE übermittelt hat, verfügt in den von geltenden Rechtsvorschriften vorgesehenen Fällen über folgende Rechte an diesen Daten:

  • ein Recht auf Zugang und Berichtigung;
  • ein Recht auf Löschung der Daten („Recht auf Vergessenwerden”);
  • ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung;
  • ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung;
  • insbesondere das Recht, der Nutzung der Daten zu Werbezwecken oder zum Empfang eines Newsletters bei Sammlung der Daten oder zu jedem darauf folgenden Zeitpunkt zu widersprechen;
  • das Recht auf Übertragbarkeit der Daten, die ursprünglich an ALTESSE übermittelt wurden;
  • das Recht zu bestimmen, was mit Ihren personenbezogenen Daten nach Ihrem Ableben geschehen soll;
  • das Recht auf Einreichung einer Beschwerde bei der zuständigen Behörde (wie etwa bei der Datenschutzbehörde CNIL in Frankreich);
  • das Recht, seine Einwilligung zu widerrufen.

Sie können Ihre Rechte in Bezug auf den Schutz personenbezogener Daten ausüben, indem Sie eine E-Mail an folgende E-Mail-Adresse übersenden: support@lesgeorgettes.com