Unsere Geschichte

 

Les Georgettes ist eine Marke, die von MaisonAltesse (Das Unternehmen Altesse), demführenden französischen Schmuckhersteller,in Zusammenarbeit mit dem bretonischenLederwarenproduzenten Texier entwickeltwurde – zwei Unternehmen, denen dasGütesiegel „Entreprise du Patrimoine Vivant“verliehen wurde und die zur RenaissanceLuxury Group gehören.

1905 gründete Marius Legros, ein junger,talentierter Kunsthandwerker, seineSchmuckwerkstatt im Herzen des PariserStadtteils Marais in der Rue Charlot 62  .1912 kehrte er zu seiner Familie nach Saint-Martin-De-Valamas im Ardèche-Tal zurück,um dort seine Schmuckmanufaktur zueröffnen.1917 gründete sein Bruder Georges inder Nachbargemeinde Le Cheylard dieSchmuckwerkstatt Ateliers Bijoux GL.Ein Jahrhundert lang entwickelten sichdie beiden Unternehmen der GebrüderLegros nebeneinander zu den französischenMarktführern für vergoldeten Schmuck undfusionierten schließlich zu Maison Altesse.

Heute beschäftigt Maison Altesse, die letztegroße Schmuckmanufaktur Frankreichs,mehr als 200 Mitarbeiter und verkauft ihrenfür seine einwandfreie Qualität bekanntenModeschmuck auf der ganzen Welt, und dieszu erschwinglichen Preisen.

Die Marke Les Georgettes, die nach GeorgesLegros, dem Gründer von Maison Altesse,benannt wurde, bietet Kollektionen mitinnovativen Accessoires und Schmuckstückein Ausführung Silber, Gold oder Roségold,die personalisiert werden können und sichnach Lust und Laune kombinieren lassen.